0

Kann man Leberflecken schnell und einfach entfernen?

Ein paar Leberflecken hat wohl jeder von uns. Bei manchen liegen sie an unauffälligen Stellen und stören kaum, bei anderen sind sie jedoch gut sichtbar. Die Optik wird durch sie stark verschlechtert. Egal warum Sie sich entschieden haben, ihre Leberflecken zu entfernen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine schnelle Entfernung möglich zu machen.

Was kann man daheim probieren?

Der wohl einfachste Weg ist das Aufhellen der betroffenen Stellen. Dies kann auf verschiedene Weisen geschehen. Zum einen wäre es möglich, eine Creme gegen Leberflecken zu nehmen. Diese basieren in der Regel auf chemischen Inhaltsstoffen. Je nach Wirkungsweise sollen sie den Leberfleck teilweise vollständig entfernen können. Problematisch hierbei kann sein, dass in ihnen Säure enthalten ist. Diese Säure kann schlimmstenfalls sogar zu Narbenbildung führen.

Kann man Leberflecken schnell und einfach entfernen

Kann man Leberflecken schnell und einfach entfernen

Ein weiterer einfacher Weg für zuhause ist der, eine Bleichcreme zu benutzen. Um einen Leberfleck durch eine Bleichcreme aufzuhellen, wird die betroffene Stelle immer wieder mit dieser Behandelt und der Leberfleck wird so schonend und sanft aufgehellt. Moderne Bleichcremes enthalten unter anderem pflegende Inhaltsstoffe, weshalb sie gut verträglich sind. Sie können mit geringem Risiko zuhause angewandt werden. Einzig und alleine auf die Inhaltsstoffe sollte geachtet werden. Inzwischen gibt es auf dem Markt sogar rein natürliche Bleichcremes. Sie bestehen ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und garantieren somit die Aufhellung, ohne die Haut übermäßig zu stressen.

Professionelle Methoden

Natürlich gibt es auch professionelle Methoden. Sprechen sie mit ihrem Hautarzt beispielsweise darüber, ob der Leberfleck unter Umständen wegoperiert werden kann. Leider bleiben hierbei häufig unschöne Narben zurück.

Eine weitere Möglichkeit für die Entfernung eines Leberfleckes könnte die Laserbehandlung sein. In manchen Fällen kann bereits ein chemisches Peeling helfen. All diese Herangehensweisen haben jedoch das Restrisiko der Narbenbildung und sind teuer.

Grundsätzlich sollten sie Leberflecke regelmäßig durch einen Hautarzt überprüfen lassen, damit sie sich sicher sein können, dass diese keine Gefahr für ihre Gesundheit darstellen. Während die meisten ungefährlich sind, können sie, besonders bei Veränderungen eine Form von Hautkrebs sein.

Niemals sollten sie versuchen einen Leberfleck selbst daheim operativ zu entfernen. Dies kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Ziehen sie immer einen Arzt zu Rate, wenn sie sich unsicher sind, wie sie vorgehen sollten.  Eine Bleichcreme hingegen kann einfach zuhause angewandt werden und bringt nur ein geringes Risiko mit sich. Nicht jede Haut ist gleich. Es kann eine Weile dauern, bis sich erste Erfolge zeigen. In der Regel sind Bleichcremes jedoch kostengünstige und einfach anwendbare Alternativen zu teureren Behandlungsmethoden. Sie können ohne großen Aufwand und Risiko zuhause angewandt werden.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *